Zum Inhalt springen

Legacy-Software-Renovierungen

Gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen wird die Investition in neue Software meist erst dann erwogen, wenn die bestehenden Systeme bereits an der Kapazitätsgrenze oder an der Grenze der Belastbarkeit arbeiten. Häufige Abstürze und Instabilität der geschäftskritischen Infrastruktur sind meist die Folge - was in der Regel umfangreiche Maßnahmen erforderlich macht, den Betrieb überhaupt zu gewährleisten. Eine Entwicklung und weiterer Ausbau der Systeme ist dann meist nicht mehr möglich, da alle Kapazität nur für "Feuerwehreinsätze" aufgewendet werden kann, und bereits minimale Änderungen am Gesamtsystem die Stabilität gefährden.

In solchen Situationen muss meist während des laufenden Betriebs die Systemlandschaft Schritt für Schritt saniert und ausgetauscht werden. In einer solchen Situation helfen meist einfache und kostengünstige, aber effektive Notfallmaßnahmen, um zumindest die Systemstabilität zu gewährleisten und die Performanz zumindest auf ein akzeptables Niveau zu hieven. Danach kann Schritt für Schritt eine Komponente nach der Anderen saniert und ausgetauscht werden, und sogar während der laufenden Renovierung die Entwicklung neue Features vorangetrieben werden.

Derartige Arbeiten finden vergleichsweise häufig und in immer kürzer werdenden Abständen statt, da sich die technische Entwicklung zunehmend beschleunigt. Wir besitzen umfangreiche Expertise bei der Durchführung solcher Arbeiten und können meist in kurzer Zeit die Systemstabilität und somit die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter messbar verbessern.